Header Image
Recht & Steuern
DOKUMENTNUMMER: NEW003306

Warnung vor gefälschten E-Mails mit Absender IHK

RUS - Betrug - AKTUELLES | TERMINEAnhang mit Schadsoftware.

Am 11. Oktober 2017 wurden uns zwei Fälle gemeldet, in denen Unternehmen E-Mails mit dem Absender schulz@heilbronn.ihk.de erhalten haben. Die E-Mails enthielten eine Rechnung im Anhang, worin sich vermutlich eine  Schadsoftware wie ein Trojaner versteckt.

Wir raten dringend davon ab, die Anhänge solcher E-Mails, die möglicherweise auch mit anderen Namen verschickt werden, zu öffnen. Sie können die E-Mails ohne Anhang an die Adresse recht@heilbronn.ihk.de weiterleiten.

Generell gilt, dass die IHK Heilbronn-Franken weder Rechnungen noch Beitrags- oder Gebührenbescheide per E-Mail verschickt.    

Ihr Ansprechpartner
Stefan Widder
Stefan WidderJustiziar
Tel.: 07131 9677-443Fax: 07131 9677-445stefan.widder@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube