Header Image
Existenzgründung & Unternehmensförderung
DOKUMENTNUMMER: NEW004671

ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

SPO - Fördermittel - AKTUELLES | TERMINEKfW verbessert Förderangebot durch Einführung eines Förderzuschusses

Mit dem ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit fördert die KfW den Finanzierungsbedarf im Zusammenhang mit einem Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben sowie den Finanzierungsbedarf von innovativen Unternehmen. Das Programm richtet sich an Unternehmen und Freiberufler, die Kredite für Investionen oder Betriebsmittel in den Bereichen Innovation oder Digitalisierung benötigen. Ein umfangreicher Kriterienkatalog, welche Vorhaben als innovativ oder digital eingestuft werden können, ist in den Programminformationen hinterlegt. Der Kreditmindestbetrag beläuft sich auf 25.000 Euro. Die KfW finanziert bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten und kann eine Haftungsfreistellung in Höhe von 70 Prozent des Kreditausfallsrisikos übernehmen.

Ergänzend zu dem Förderdarlehen wurde nun ein Förderzuschuss in Höhe von 3 Prozent (Stand: Februar 2020) auf den Kreditbetrag eingeführt. Die Beantragung eines Förderkredits erfolgt bei einem Kreditinstitut (Hausbankverfahren). 

Quelle: KfW

Ihr Ansprechpartner
Martin Neuberger
Martin NeubergerReferent Wirtschaftsförderung
Tel.: 07131 9677-112Fax: 07131 9677-88-112martin.neuberger@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube