Header Image
Unternehmen, Energie & Umwelt
DOKUMENTNUMMER: NEW004358

Kreativität in Schulen und Hochschulen lehren - TRIZfest2019

SPO - TRIZ - AKTUELLES | TERMINEUm innovativ zu sein und Probleme zu lösen, benötigt man neben dem reinen Wissen vor allem kreative und kritische Denkweisen. In der TRIZ Konferenz widmet sich eine Session dem internationalen Austausch zu diesem Thema.

Das Bildungssystem ist in vielen Ländern auf die reine Wissensvermittlung reduziert. Schüler müssen sich eine ganze Reihe von Informationen merken, die dann in einem Test abgefragt werden. Ob dieser gegenwärtige lineare Bildungsansatz allein geeignet ist, Absolventen auf eine dynamische Welt vorzubereiten, wird von einigen Fachleuten in Frage gestellt.

Die TRIZ-Pädagogik ist eine Bildungsmethode, die auf der TRIZ und vielen anderen Methoden zur Verbesserung der Problemlösungsfähigkeiten basiert. Ziel der TRIZ-Pädagogik ist die Entwicklung kreativer und kritischer Denkweisen zu fördern.

Auf dem internationalen TRIZ Kongress 2019 in Heilbronn wird es eine separate Session zur TRIZ Pedagogik geben, bei der Best-Practice-Beispiele vorgestellt werden und ein internationaler Austausch zu dem Thema stattfindet. In dieser Sitzung diskutieren führende Entwickler und Praktiker der TRIZ-Pädagogik moderne Methoden zur Entwicklung einer kreativen und kritischen Denkfähigkeit von Grundschülern, Schülern und Studenten. Ebenfalls kann dieses Konzept für Ausbildungsleiter interessant sein, die den Auszubildenden auch kreative Fähigkeiten vermitteln möchten.


Ablauf der TRIZ-Pedagogy-Session:

  • Die Sitzung beginnt mit einer "Creativity Bowl", einem Spiel zur Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten. Im Gegensatz zur "Scholar Bowl", die sich wiederum auf das Gedächtnis konzentriert, konzentriert sich die "Creativity Bowl" auf kreative und kritische Denkweisen.

  • Dr. Elena Gredynarova, sie hält das TRIZ Level 3 Zertifikat und gründete vor über 20 Jahren die private Schule K-12 "Eidos" (vom Kindergarten bis zum Alter von 12). Hier werden TRIZ-basierte Methoden für den Unterricht aller Fächer eingesetzt. Sie wird ihre 15-jährige Erfahrung mit dem "kompetenzorientierten" Bildungsansatz vorstellen.

  • Frau Eugenia Guin hält ebenfalls das TRIZ Level 3 Zertifikat. Sie widmet sich intensiv dem Thema: "Entwicklung kreativer und kritischer Denkfähigkeiten bei Grundschülern". Frau Guin wird häufig als Referentin zu verschiedenen Konferenzen eingeladen. Sie wird über einen Lehransatz "Pressekonferenz" sprechen. Dieser Ansatz hilft den Schülern zu lernen, wie man Fragen stellt.

  • Dr. Mark Barkan hält das Level 5 Zertifikat. Er unterrichtet über kreative Problemlösung an der University of Tennessee in Knoxville, TN USA. Dr. Barkan wird die Notwendigkeit eines neuen Bildungsansatzes diskutieren, der von den gegenwärtigen wirtschaftlichen und sozialen Realitäten gefordert wird.

  • Abschließend können an einem "Runden Tisch" alle Teilnehmer Fragen stellen und ihre Erfahrungen in der Bildung einbringen.

Diese Session kann separat gegen einen Beitrag von 58$ besucht werden. Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

 

Die TRIZ Pedagogy Session findet am

12. September 2019
von 14:00 - 18:00Uhr
bei der IHK Heilbronn-Franken, Ferdinand-Braun-Str. 20, 74074 Heilbronn

statt. Zur Anmeldung und Informationen der Konferenz.

 

  

Was ist TRIZ?

TRIZ ist ein Methodenkasten, um radikale technische Innovationen systematisch zu erarbeiten. In vielen Technologiekonzernen wie z.B. Samsung gehört diese Methode zum alltäglichen Handwerkszeug. Zahlreiche Beispiele auch aus der Region zeigen, dass es einen systematischeren Weg gibt, um auf radikale Innovationen zu kommen als lange zu duschen.

Kern der TRIZ:

  • Innovationen erfolgen durch das Überwinden von Widersprüchen (Einfaches Beispiel: Etwas muss lang und kurz sein => Einrollbare Hundeleine, Kabeltrommel, ...)

  • Technische Systeme folgen gewissen „Gesetzen der Evolution“ (Einfaches Beispiel: Rasierer mit einer Klinge, dann zwei Klingen, drei Klingen ...

  • Eine Großzahl von Innovationen sind auf wenige Lösungsprinzipien zurück zu führen (Einfaches Beispiel: Teleskopleiter, Teleskopstab, Teleskophebebühne, Schwerlastkran, Taschenschirm = zu Grunde liegende Prinzip ist das Prinzip 7 „Matrjoschka“)

Aus der Initiative des IHK Initiativkreis Forschung und Innovation wurde die IHK TRIZgroup auf Wunsch der Unternehmen ins Leben gerufen, die sich seit 2006 regelmäßig zu Workshops trifft und von der IHK Heilbronn-Franken organisiert, begleitet und weiterentwickelt wird. Die Region Heilbronn-Franken ist die TRIZ Anwenderregionen Nr.1 in Deutschland. 2008, 2016 und 2018 konnte die IHK den deutschen TRIZ Anwendertag in die Region holen. Mit der Bewerbung der IHK als Austragungsort 2019 findet nun der internationale TRIZ Kongress, nach Prag, Seoul, Beijing, Krakau und Lissabon, in Heilbronn statt.

Die „International TRIZ Association“ (MATRIZ) führt die Konferenz einmal im Jahr mit regionalen Partnern vor Ort durch. Aufgabe der MATRIZ ist es, die Weiterentwicklung der Methode zu betreuen, den Austausch unter den Mitgliedern und TRIZ Interessierten zu fördern und vor allem einen einheitlichen internationalen Standard für die TRIZ Ausbildung zu gewährleisten.

Ihr Ansprechpartner
Kai Plambeck
Kai PlambeckReferent Industrie & Innovation
Tel.: 07131 9677-297Fax: 07131 9677-88-297kai.plambeck@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube