Header Image
Afrika
DOKUMENTNUMMER: INT008935

CÔTE D´IVOIRE: Konformitätsprüfung (VoC)

Ab dem 16. Juli 2018 müssen alle regulierten Rohstoffe und Produkte, die in Côte d´Ivoire importiert werden, den Anforderungen des Konformitätsbewertungsprogramms (VOC) des Handelsministeriums genügen. Am 10. Oktober 2018 wurde das Programm auf dem 1. Januar 2019 verschoben.

Die Regierung von Côte d'Ivoire hat für alle nach Côte d'Ivoire eingeführten Waren, deren FOB-Wert mindestens 1 Million CFA-Francs (ca. 1.500 EUR) beträgt, ein Nachprüfungsprogramm eingeführt: PROGRAMME DE VERIFICATION DE LA CONFORMITE AUX NORMES (VOC).

Eine Frist wurde bis zum 15. Juli 2018 (B/L Datum) gewährt. Für Waren, die nach diesem Datum ohne Konformitätsbescheinigung versandt werden, wird am Bestimmungsort eine Strafe in Höhe von 50% des CIF-Wertes fällig, gefolgt von der Zerstörung der Fracht auf Kosten des Importeurs.

Das Konformitätszertifikat (CoC) muss vom Absender (Exporteur) vor dem Verladen von einer der folgenden vier vom ivorischen Handelsministerium beauftragten Organisationen eingeholt werden:

  • BUREAU VERITAS (BIVAC BV)
  • COTECNA-INSPEKTION
  • IINTERTEK International Limited
  • Société Générale de Surveillance (SGS)

Das Zertifikat muss am Abgangshafen erworben werden und wird für die Zollabfertigung bei der Einfuhr benötigt. Weitere Informationen über die Rechtsgrundlage, über die betroffenen Waren sowie eine Liste der ausgenommenen Waren finden Sie im Downloadbereich.

Quelle: Ministère du Commerce - République de Côte d´Ivoire

Ihr Ansprechpartner
Slim Derouiche
Slim DerouicheReferent Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-137Fax: 07131 9677-88-137slim.derouiche@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube