Header Image
Asien
DOKUMENTNUMMER: INT009558

CHINA: Neue Visabestimmungen

Neu hinzugekommen sind im China-Visumantrag unter anderem Fragestellungen zur Arbeitssituation, Familie, Mitreisenden, vorherigen Reisen und Reisedokumenten sowie Militärdiensten.

Wenn die Online-Beantragung abgeschlossen ist, muss der Antrag ausgedruckt und unterschrieben eingereicht werden.

Neu hinzugekommen sind im China-Visumantrag unter anderem Fragestellungen zur Arbeitssituation, Familie, Mitreisenden, vorherigen Reisen und Reisedokumenten sowie Militärdiensten.

Vor allem zur Arbeitssituation müssen deutlich mehr Angaben als im vorhergehenden China Antragsformular gemacht werden. So wird nicht nur der aktuelle Arbeitgeber abgefragt, sondern auch das Jahreseinkommen sowie Angaben zu früheren Beschäftigungen. Nähere Informationen werden auch zur Familie erwartet, vor allem im Hinblick auf Beziehungen zu China. Im Prozess muss auch ein biometrisches(!) Passfoto hochgeladen werden.

Das vorige Antragsformular aus dem Jahr 2013 verliert am 10. Mai 2019 seine Gültigkeit.

Quelle: IHK Frankfurt am Main

Ihr Ansprechpartner
Dalila Nadi
Dalila NadiReferentin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-121dalila.nadi@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube