Header Image
Länderbesonderheiten
DOKUMENTNUMMER: INT010011

Corona-Virus: Carnet A.T.A.

AUSSTELLUNG EINES ANSCHLUSS-CARNETS

Die Generalzolldirektion teilt Folgendes mit:

Sollten mit einem Carnet ATA ausgeführte Waren nicht innerhalb der Gültigkeitsfrist des Carnet ATA wiedereingeführt werden können, bietet sich die Ausstellung eines Anschluss-Carnets an. Für in Deutschland ausgestellte Carnet ATA ist es vorgesehen, dass das Anschluss-Carnet bei der Zollstelle eröffnet wird, bei dem auch das erste Carnet ATA eröffnet wurde.

Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Arbeitsfähigkeit der Zollstellen werden auf zoll.de veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner
Franziska Wahl
Franziska WahlSachbearbeiterin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-312Fax: 07131 9677-88-312franziska.wahl@heilbronn.ihk.de
Ulrike Hörnstein
Ulrike HörnsteinSachbearbeiterin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-126Fax: 07131 9677-88-126ulrike.hoernstein@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube