Header Image
Innovationsstudien
DOKUMENTNUMMER: SPO002902

Technologiepolitik in Baden-Württemberg

BWIHK-Umfrage 2010
Die baden-württembergischen Industrie- und Handelsakammern haben mit der Umfrage zur Technologiepolitik 2010 die Unternehmen um die Bewertung von FuE-Rahmenbedingungen und technologiepolitischen Maßnahmen der Landesregierung in Baden-Württemberg gebeten. Mehr als 700 Unternehmen haben sich an der Umfrage beteiligt.
 
Die Analyse der Ergebnisse zeigt, dass die Unternehmen gute FuE-Rahmenbedingungen als die beste Technologiepolitik ansehen. Sicherung des FuE-Fachkräftebedarfs und Maßnahmen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von KMU sind dabei die größten Herausforderungen, denen sich die Landespolitik stellen muss. Zudem sollte der Zugang von KMU zu FuE-Einrichtungen vereinfacht werden.

Die Ergebnisse der gesamten Umfrage sowie die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen finden Sie im Downloadbereich.
Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1416489_studieumfr.pdfUmfrage Technologiepolitik 2010 (2 MB)
Ihr Ansprechpartner
Kai Plambeck
Kai PlambeckReferent Industrie & Innovation
Tel.: 07131 9677-297Fax: 07131 9677-88-297kai.plambeck@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube