11.11.2020

Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg 2020 - Sieger stehen fest

Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut hat den Landes-Innovationspreis – „Dr.-Rudolf-Eberle-Preis“ – im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung an fünf Unternehmen überreicht.
Mit dem Preis werden alljährlich mittelständische Unternehmen für ihre herausragenden Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien ausgezeichnet.
Der Innovationspreis ist insgesamt mit 50.000 Euro dotiert. Zudem wurde auch in diesem Jahr ein Sonderpreis der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft verliehen. In diesem Jahr hatte sich 79 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen um den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg beworben.
Den ersten Preis erhielt die ASCon Systems GmbH aus Stuttgart für ihren Digitalen Zwilling, mit dem die Planung, Steuerung und Analyse einer wandelbaren und flexiblen Produktion in Echtzeit möglich ist.
Ebenfalls ausgezeichnet wurden:
  • KOLIBRI Metals GmbH aus Amtzell
  • Stecher Automation GmbH aus Sauldorf
  • JULTEC GmbH aus Steißlingen
  • FORCAM GmbH aus Ravensburg
  • ruitcore robotics GmbH aus Konstanz
  • ACD Elektronik GmbH aus Achstetten
  • Neohelden GmbH aus Karlsruhe
Die Übersicht über alle diesjährigen Preisträger, weitere Informationen zum Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg und die ausführliche Dokumentation zur Preisverleihung 2020 finden Sie auf den Seiten des Innovationspreises