11.12.2020

Mietspiegel

Die Mietkosten sind für jeden Unternehmer ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor. Für die Kalkulation sowie für weitere betriebswirtschaftliche Vorgänge ist es essentiell wichtig, einen Überblick über die eigenen Mietkosten sowie den aktuellen Markt zu haben.
Die Corona-Krise hat die gesamte Wirtschaft im Jahr 2020 vor große Herausforderungen gestellt. Gerade in Zeiten von angeordneten Schließungen und damit ausfallenden Umsätzen, war es vor allem für den stationären Einzelhandel, die Gastronomie und Soloselbstständige schwierig, die laufenden Fixkosten, zu denen unter anderem die Mietkosten zählen, pünktlich und vollständig zu decken.
Diese Ausnahmesituation hat deutlich gezeigt, welche Bedeutung die Fixkosten haben und wie wichtig es ist, diese im laufenden Betrieb zu kennen, zu überprüfen und unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation richtig einzuordnen. In dieser schwierigen Zeit war es umso wichtiger, dass Vermieter und Mieter möglichst an einem Strang ziehen.
Die 8. Auflage des gewerblichen Mietspiegels der IHK Heilbronn-Franken liefert einen Überblick über die Bestandsmieten von Einzelhandelsflächen, Gastronomieflächen sowie über weitere relevante Flächen. Ergänzend dazu sind noch weitere Standortdaten wie Einwohnerzahl, Steuersätze sowie einzelhandelsrelevante Kenndaten aufgeführt.
Der Mietspiegel leistet damit einen wichtigen Beitrag, um sich einen Überblick über das gewerbliche Mietpreisgefüge in der Region Heilbronn-Franken zu verschaffen.
Die gesamte Broschüre steht Ihnen zum kostenlosen Download bereit.