Header Image
International
DOKUMENTNUMMER: NEW004370

AUSTRALIEN: Befristete Maßnahmen gegen die Marmorierte Baumwanze ab 01. September 2019

INT - Internationaler Handel - AKTUELLES | TERMINE Neue Einfuhrbestimmungen in Australien

Die Marmorierte Baumwanze überträgt sich länderübergreifend durch Containerverschiffungen.
Das australische Ministerium für Land- und Wasserwirtschaft hat daher befristete Maßnahmen für Sendungen mit Hochrisiko- und Risikowaren, die zwischen dem 01.09.2019 und 31.05.2020 nach Australien versendet werden, getroffen. 

Auf seiner Webseite hat der australische Zoll bereits zwei deutsche Unternehmen benannt, die die Behandlung gegen die marmorierte Baumwanze durchführen dürfen. Unternehmen, die bereits letztes Jahr autorisiert waren, die Behandlung durchzuführen, müssen sich für die neue Saison neu registrieren lassen.

Das Merkblatt des australischen Zolls finden Sie im Anhang.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1478827_australien.pdfMerkblatt des australischen Zolls (169 KB)
Ihr Ansprechpartner
Dalila Nadi
Dalila NadiReferentin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-121Fax: 07131 9677-88-121dalila.nadi@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube