Header Image
International
DOKUMENTNUMMER: NEW004451

Vorbereitungsmaßnahmen für einen möglichen "No-Deal-Brexit"

INT - Brexit - AKTUELLES | TERMINEMit Blick auf einen möglichen ungeordneten EU-Austritt des Vereinigten Königreichs weist die EU-Kommission auf verschiedene Informationen hin.

 

Die Generaldirektion Steuern und Zoll der Europäischen Kommission (GD TAXUD) hat verschiedene Informationsquellen zusammengestellt, die auf einen möglichen „No-Deal-Brexit“ vorbereiten.

Dazu gehören:

Für Fragen rund um diese Publikationen stehen Herr Edson Ramos (edson.ramos@ec.europa.eu) und Herr Momchil Sabev (momchil.sabev@ec.europa.eu) aus dem Kommunikationsteam von GD TAXUD zur Verfügung.

Auf der o. g. Website der GD TAXUD sind zudem folgende, spezifischere Leitfäden und Fallszenarien zu den Themen Zoll, Verbrauchssteuern und Mehrwertsteuern zu finden:

Die IHK-Checkliste “Are you ready for Brexit“ gibt über Zoll- und Steuerthemen hinaus Hinweise zu Vorbereitungsmaßnahmen in anderen Bereichen wie etwa Transport, Finanzdienstleistungen, gewerbliche Schutzrechte und Normen oder auch REACH.

Ihr Ansprechpartner
Alexander Kress
Alexander KressSachbearbeiter Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-219Fax: 07131 9677-88-219alexander.kress@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube