Header Image
Existenzgründung & Unternehmensförderung
DOKUMENTNUMMER: NEW004959

Corona-Soforthilfepaket II ist auf dem Weg

IHK - Corona-Infos - Soforthilfe1,5 Milliarden Euro für weitere Corona-Hilfen

Die Haushaltskommission des Landes Baden-Württemberg hat sich am 19. Mai auf ein zweites Corona-Soforthilfepaket geeinigt. Die Einzelheiten des Pakets werden von den zuständigen Ministerien noch entwickelt. Der Corona-Schutzplan sieht 1,5 Milliarden Euro zur Existenzsicherung, Insolvenzvermeidung und Strukturerhaltung vor. Auf folgende Eckpfeiler des zweiten Corona-Soforthilfepakets hat sich die Haushaltskommission geeinigt.

  • 775 Millionen Euro zur Fortsetzung der Soforthilfe und Liquiditätszuschüsse für den Mittelstand. Die finanziellen Direkthilfen für kleinere Unternehmen und Solo-Selbständige aller Branchen werden fortgeführt. Das Land Baden-Württemberg verlängert die Soforthilfe um weitere drei Monate.
  • 330 Millionen Euro für Gastronomie und Hotellerie. Das Programm sieht eine einmalige Hilfe von 3.000 Euro pro Gasthaus, plus 2.000 Euro pro Vollzeitbeschäftigtem vor.
  • 200 Millionen Euro zur Absicherung des öffentlichen Personennahverkehrs.
  • 40 Millionen Euro Strukturschutz für den touristischen Busverkehr. Der ÖPNV und der Busverkehr werden als Daseinsvorsorge abgesichert.
  • 65 Millionen Euro für Laptops für Schülerinnen und Schüler. Das Land wird für Schülerinnen und Schüler rund 300.000 Endgeräte beschaffen, um digitales Lernen für jedes Kind zu ermöglichen.
  • 50 Millionen Euro Strukturschutz für Vereine.
  • 40 Millionen Euro Strukturschutz für Kultureinrichtungen.

Sobald die einzelnen Themen ausgearbeitet sind, werden wir weiter informieren.

Ihr Ansprechpartner
Martin Neuberger
Martin NeubergerReferent Wirtschaftsförderung
Tel.: 07131 9677-112Fax: 07131 9677-88-112martin.neuberger@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube