Header Image
Unternehmen, Energie & Umwelt
DOKUMENTNUMMER: TER002770

Praxisworkshop-Datenschutz - Ausgewählte DSGVO Themen und deren praktische Umsetzung (Fortbildung für betriebliche Datenschutzbeauftragte)

RUS - IHK-Veranstaltung zum EU-DSGVO und BDSG - AKTUELLE | TERMINE

TERMIN: 25.10.2019
UHRZEIT: 09:00 - 13:00 Uhr
ORT: IHK Heilbronn-Franken

KOSTENPFLICHTIG (50,00 €)

 

Aufgrund großer Nachfrage bieten wir eine Wiederholung unseres Praxisworkshops Datenschutz vom 17.05.2019 an!

 

Die Regelungen der DSGVO und des BDSG sind allgemein und noch ohne konkrete Rechtsprechung. Dies führt zu Unsicherheit hinsichtlich der umzusetzenden Datenschutz-Maßnahmen im Unternehmen.

Ziel ist es, Ihnen mehr Sicherheit und Wissen für die Umsetzung in der Praxis zu geben.

Dieser Workshop richtet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte und andere Interessierte. Die Veranstaltung dient zur Auffrischung und Aktualisierung Ihrer spezifischen Kenntnisse. Zahlreiche Themenkomplexe des betrieblichen Datenschutzes werden gemeinsam erarbeitet, auf Änderungen der Rechtslage, der Rechtsprechung bzw. der von den Aufsichtsbehörden ausgeübten Praxis verwiesen.

Voraussetzung für die Teilnahme sind grundlegende Kenntnisse im Bereich Datenschutzrecht und -organisation.

WORKSHOP-INHALT:

  • Technisch-Organisatorische Maßnahmen (TOMs)
    Vorgehensweise bei der Erstellung
    Erforderliche Inhalte und Musterbeispiele
    Welche TOMs müssen im Unternehmen getroffen werden und welche Angaben müssen in den TOMs zwingend enthalten sein?
     
  • Auftragsverarbeitungsverträge
    In vielen Fällen ist klar, wann ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen werden muss. Bei einigen externen Dienstleistern, ergeben sich jedoch Unklarheiten:
    Was ist mit dem Steuerberater, der die Lohnabrechnung erstellt?
    Was ist mit der Druckerei, die die Visitenkarten für die Mitarbeiter druckt?
    Dem IT-Dienstleister?
     
  • Erfüllung der Informationspflichten aus Art. 13, 14 DSGVO und Erfüllung der Auskunftsansprüche nach Art. 15 DSGVO
    Insbesondere gegenüber Kunden, Geschäftsansprüchen, Mitarbeitern und Bewerbern.
    Was muss drinstehen und wie können die Pflichten in der betrieblichen Praxis umgesetzt werden?
     
  • Beschäftigtendatenschutz
    Welche personenbezogenen Daten Ihrer Mitarbeiter dürfen Sie verarbeiten?
    Wann brauchen Sie eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung der Daten?
    Die Verpflichtung der Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit: Form und Inhalt
    Erforderlichkeit von Datenschutzschulungen - ja oder nein
    Erforderlichkeit einer IT-Nutzungsrichtlinie im Unternehmen
    Mitarbeiter-Screening
    Beteiligungsrechte Betriebsrat
    Freiwilligkeit der Einwilligung im Arbeitsverhältnis
    Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 bei GPS-Tracking, Videoüberwachung der Mitarbeiter
     
  • Aktuelle Entwicklungen


Beschäftigen Sie noch Themen die hier fehlen und unbedingt mit aufgenommen und besprochen werden sollten? Gerne können Sie uns diese bei Ihrer Anmeldung über das „Bemerkungsfeld“ mitteilen.

 

REFERENT:
Thomas Lang
Fachanwalt für Arbeitsrecht & zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Stuttgart

 

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIE TEILNEHMERPLÄTZE BEGRENZT SIND!

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

weitere Teilnehmer/-in
Aus der Angabe Ihrer Daten ergeben sich auch Informations- und Betroffenenrechte. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter DATENSCHUTZ.

Für eine verbindliche Anmeldung klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "ANMELDUNG ABSENDEN".
Ihr Ansprechpartner
Tim Stern
Tim SternReferent Wirtschaftsrecht
Tel.: 07131 9677-213Fax: 07131 9677-88-213tim.stern@heilbronn.ihk.de
Ihr Ansprechpartner für Ihre Online-Anmeldung
Elke Fabritius
Elke FabritiusAssistentin Unternehmen, Energie & Umwelt
Tel.: 07131 9677-304Fax: 07131 9677-88-304elke.fabritius@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube