Header Image
Energiegesetze
DOKUMENTNUMMER: UEU008505

Marktstammdatenregister - Start auf 31. Januar 2019 verschoben

Der Start des ursprünglich für Juli 2017 vorgesehenen, von der Bundesnetzagentur administrierten Markstammdatenregister, in dem sich Händler, Erzeuger, Netzbetreiber und Lieferanten registrieren müssen, wurde auf den 31.Januar 2019 verschoben.

Das Marktstammdatenregister hat seine Rechtsgrundlage in § 111f Energiewirtschaftsgesetz. Es löst die Anlagenregisterverordnung ab und bündelt viele energiewirtschaftliche Meldepflichten im Strom- und Gasbereich.

Zurzeit können nur Strom- und Gasnetzbetreiber im Webportal zum Marktstammdatenregister eintragen. Für alle anderen Marktakteure und für sämtliche Anlagen und Einheiten ist die Nutzung des MaStR-Webportals ab dem 31. Januar 2019 möglich.

Wie Meldefristen bis dahin wahrgenommen werden können, ist auf der Website der Behörde zu finden.

Die geänderte Verordnung wurde am 7. November beschlossen, der Text liegt allerdings noch nicht vor. Es sind allerdings nur geringfügige Änderungen zu erwarten. Auf Grundlage des veröffentlichten Textes wird dann eine Aktualisierung des Merkblattes erfolgen. Das aktualisierte Merkblatt finden Sie in Kürze hier.

 

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1474570_20180208me.pdfMerkblatt Marktstammdatenregister 8.2.2018 (140 KB)
Ihr Ansprechpartner
Nicole Meier
Nicole MeierReferentin Energieberatung und Energiemanagement
Tel.: 07131 9677-311Fax: 07131 9677-309nicole.meier@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube