Header Image
Geschäftskontakte / Externe Veranstaltungen
DOKUMENTNUMMER: INT010002

HORIZONTE 2020: CHANCEN FÜR DIE ZUKUNFT

HORIZONTE Nah- und Mittlerer Osten: Erfahrene deutsche Unternehmen treffen auf junge hochqualifizierte Fachkräfte.

In den vergangenen vier Jahren konnte das Projekt „Iran-Horizonte“ zahlreiche Begegnungen auf Augenhöhe zwischen deutschen Unternehmen und jungen, hochqualifizierten iranischen Fachkräften ermöglichen, von denen beide Seiten nachhaltig profitiert haben.

2020 geht das Projekte in eine neue Runde – aus „Iran-Horizonte“ wird „Horizonte 2020“ und neben dem Iran richten sich die Aktivitäten des Projekts nun auch an den Irak, Jordanien und den Libanon.

Die Gemeinschaftsinitiative „Horizonte 2020: Chancen für die Zukunft“, getragen vom Auswärtigen Amt, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag und dem Bundesverband der Deutschen Industrie will somit auch weiterhin einmalige Begegnungen ermöglichen.

Für eine Teilnahme am Projekt im Herbst 2020 können sich interessierte Unternehmen bereits jetzt unverbindlich registrieren. Die Bewerbungsphase für Fachkräfte aus den vier Ländern läuft bereits.

Alle weiteren Informationen finden Sie auch im Downloadbereich anbei. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Balint jeder Zeit zur Verfügung:
Bianca Balint
Unternehmenskommunikation Horizonte
Tel. +49 89 15921 279
bianca.balint@goethe.de

Quelle: GOETHE INSTITUT

Ihr Ansprechpartner
Slim Derouiche
Slim DerouicheReferent Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-137Fax: 07131 9677-88-137slim.derouiche@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube