Header Image
Güterlisten
DOKUMENTNUMMER: INT006373

AGG-Finder

Prüfen Sie, ob für Ihren Exportvorgang eine Allgemeine Genehmigung (AGG) verwendet werden kann.

Allgemeine Genehmigungen (AGG) sind wichtige Verfahrenserleichterungen für den Export genehmigungspflichtiger Güter in weniger sensiblen Fallkonstellationen. Zur Zeit gibt es mehr als zwanzig unterschiedliche AGG mit unterschiedlichen Nutzungsvoraussetzungen und Nebenbestimmungen. Das macht die Nutzung insbesondere für Unternehmen, die selten mit dieser Materie zu tun haben, sehr unübersichtlich.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt seit August 2014 das Programm AGG-Finder bereit. Nach Angabe des Ziellandes und der Listenposition der genehmigungspflichtigen Ware (z.B. 3A225 oder 0007) schlägt das Programm grundsätzlich in Frage kommende AGG vor. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Allgemeinen Genehmigungen in eigener Verantwortung anwenden, da Sie beim BAFA keinen Antrag stellen und das BAFA somit Ihr Ausfuhrvorhaben nicht überprüft. Werden also mögliche Allgemeine Genehmigungen angezeigt, müssen Sie prüfen ob Sie die Allgemeine Genehmigung nutzen können. Der AGG-Finder ersetzt nicht die eigenverantwortliche Prüfung! Lesen Sie daher die jeweilige Allgemeine Genehmigung sorgfältig und achten Sie besonders auch auf die Nebenbestimmungen. Der Wortlaut darf insbesondere nicht durch eigene Interpretationen erweitert werden.

Der Vorteil des AGG-Finder besteht darin, sich auf wenige AGGs konzentrieren zu können und somit wesentlich schneller zu einem Ergebnis zu kommen. Hier geht's zum AGG-Finder.

Ihr Ansprechpartner
Slim Derouiche
Slim DerouicheReferent Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-137Fax: 07131 9677-88-137slim.derouiche@heilbronn.ihk.de
Ulrike Hörnstein
Ulrike HörnsteinSachbearbeiterin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-126Fax: 07131 9677-88-126ulrike.hoernstein@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube