Header Image
Termine
DOKUMENTNUMMER: IHK008651

04.07.2017: Digitaler Großhandel Baden-Württemberg 2017

Nachlese zur Veranstaltung

Jonas Kraiß, Referent Handel im Bereich Unternehmen, Energie, Umwelt & Recht begrüßte die knapp über 40 Teilnehmer bei der IHK Heilbronn-Franken im Heilbronner Haus der Wirtschaft.

Anschließend übergab er das Wort an Boris Behringer, Hauptgeschäftsfüher des großhandel-bw. Der Verband hat in Baden-Württemberg circa 450 Mitglieder und fungiert beispielsweise als Interessenvertretung des Mittelstands und Informationsservice mit Branchennews, Merkblättern und Musterverträgen. Boris Behringer stellte den Status quo der Digitalisierung im baden-württembergischen Großhandel fest. Anhand verschiedener Grafiken der BGA-Roland Berger zeigte er die Probleme, Herausforderungen und Chance des Großhandels im Gesamten und in Süddeutschland. Dabei gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Holger Seidenschwarz, ibi research an der Universität Regensburg GmbH, wies danach auf die Entwicklungen der E-Commerce-Umsätze hin, die kontinuierlich steigen. Trotz des Wachstums macht er im Einzelhandel (noch) einen kleinen Teil vom gesamten Umsatz aus. Im Großhandel sieht dieses Bild schon deutlich anders aus. Hier machen die E-Commerce-Umsätze schon einen größeren Teil am Gesamtumsatz aus.

Im ersten Teil der Veranstaltung ging Holger Seidenschwarz auf die Konzeption eines E-Commerce-Projekts ein. Diese kann in sechs Schritten, angefangen von der Festlegung/Bestätigung des strategischen Rahmens bis hin zur groben Umsatz- und Kostenplanung eingeteilt werden und ablaufen. An mehreren Beispielen wurde auch deutlich, wie wichtig die digitale Sichtbarkeit, beispielsweise ein gepflegter und vollständiger Eintrag in Google My Business, ist.

Der zweite Teil drehte sich um das B2B-E-Commerce-Projekt und die Umsetzung eines solchen. Am Beispiel des Großhändlers Papier Liebl zeigte er, wie es von der Ausgangslage und Herausforderung, schlussendlich mit der Definition von Zielen und Erwartungen ein erfolgreicher Einstieg in den B2B-E-Commerce gelingen kann.

Ihr Ansprechpartner
Jonas Kraiß
Jonas KraißReferent Handel
Tel.: 07131 9677-310Fax: 07131 9677-88-310jonas.kraiss@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube