Header Image
Termine
DOKUMENTNUMMER: IHK009013

18.12.2018: Herausforderung CHINA 2025: Elektromobilität & Digitale Vertriebswege via WeChat

TERMIN: 18.12.2018
UHRZEIT: 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr
ORT: IHK Heilbronn-Franken, Ferdinand-Braun-Str. 20, 74074 Heilbronn

ANMELDESCHLUSS: 14.12.2018

Die chinesische Wirtschaft befindet sich derzeit im Wandel. Mit der Made in China 2025-Strategie forciert die Regierung in Peking die Automatisierung und Digitalisierung der Produktion im Land. Davon können deutsche Unternehmen in den nächsten Jahren profitieren.

Doch aufgrund von sprachlichen Hürden, Mangel an verlässlichen Informationen und Kontakten nutzen deutsche Unternehmen, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und Händler, allerdings noch nicht das Potenzial, das der chinesische Markt bietet. Dabei wäre ein Bewusstsein für die Anforderungen globaler Märkte für KMU besonders wichtig, denn Innovationen in ‚disruptiven‘ Technologiefelder wie Elektromobilität, E-Commerce und Digitalisierung gehen oft gerade von KMU aus.

Deutsche Unternehmen und Händler die sich mit diesen Themen beschäftigen sollen deshalb über die neuesten Entwicklungen im dynamischen chinesischen Markt informiert und mit Hinweisen zu möglichen Zugängen versorgt werden. Dies kann zu neuen Kooperationen und Geschäftsbeziehungen führen und damit die deutsche Kompetenz stärken.

WeChat z.B eröffnet Unternehmen, die in China Geschäfte machen oder chinesische Kunden im Ausland erreichen möchten, enorme Potenziale. Denn die App ist, mit über 800 Millionen Nutzer weltweit, weit mehr als ein bloßer Messenger und bietet Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsexperten neue Möglichkeiten, gezielt ihre chinesischen Kunden zu erreichen.

Im Gegensatz zu westlichen Messengern gibt es bei WeChat bereits seit Jahren Business-Accounts, die sich gezielt für Marketing und Vertrieb einsetzen lassen. Neben der Möglichkeit, verschiedene Arten von Business-Accounts, vergleichbar mit einer Facebook-Seite, zu betreiben, offeriert WeChat zusätzliche Plattform-Funktionen, mit der Firmen ihren Account, um eigene, maßgeschneiderte Angebote und Funktionen erweitern können: Sei es ein konfigurierbares Menü zur Einbindung der Webseite, Chatbot-Dialogsysteme, einen WeChat Shop oder gleich die Einbindung ganzer Produkte oder Dienstleistungen.

In der Veranstaltung werden unsere China-Experten Ihnen aufzeigen, wie Sie diese Herausforderungen in Ihrem China-Geschäft meistern können.

Hauptthemen werden sein:

  • Chinesische Konkurrenz auf Drittmärkten und die Herausforderungen durch „Made in China 2025“
  • Cross-Border E-Commerce und WeChat für den deutschen Handel - Ansprache von chinesischen Zielgruppen.
  • Elektromobilität in China – Entwicklung und Marktchancen

Das Programm folgt in Kürze.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 14. Dezember 2018.

Ihr Ansprechpartner
Dalila Nadi
Dalila NadiReferentin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-121Fax: 07131 9677-88-121dalila.nadi@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube