01.04.2020

Betriebswirt/-in

Die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt/zur Geprüten Betriebswirtin vermittelt eine umfassende Qualifikation in folgenden Bereichen:
  • Strategiefindung und -umsetzung im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung
  • Gestaltung der organisatorischen Rahmenbedingungen des Unternehmens unter Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechniken
  • Auswahl und Einsatz der personalwirtschaftlichen Instrumente zur Sicherung der Unternehmensziele
  • Leitung und Koordination der betrieblichen Leistungsprozesse unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen
Die Prüfung selbst besteht aus folgenden Handlungsbereichen:
  • Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse
  • Führung und Management im Unternehmen
    Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch
An der Weiterbildungsprüfung kann jeder teilnehmen, der folgende Voraussetzungen erfüllt:
  • eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsweiterbildungsprüfung zum Fachwirt, Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Weiterbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis
  • die Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet worden sein, die der beruflichen Qualifikation eines Geprüften Betriebswirtes dienlich sind
Den  Antrag auf Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen und die Anmeldung zur Weiterbildungsprüfung können Sie jeweils nur ausschließlich  online auf unserem IHK-Anmeldeportal durchführen.
Anmeldeschluss
Frühjahrsprüfung: 28. Februar des Prüfungsjahres
Herbstprüfung: 30. August des Prüfungsjahres