02.06.2021

Web-Seminar: Industrie 4.0 – 5G-Einsatzmöglichkeiten in der Industrie

Eine Veranstaltung der IHKs in Baden-Württemberg 
#GemeinsamFürUnternehmen
Diskutieren Sie im Rahmen dieses Web-Seminars mit unseren Experten die Vor- und Nachteile verschiedener Technologien und mögliche Anwendungsszenarien sowie Unterstützungsmöglichkeiten.
Die neueste Mobilfunkgeneration 5G hat den Anspruch eines weltweiten, universellen Standards für Telefonie, mobiles Internet, Vernetzung von Maschinen und Fahrzeugen sowie das Internet der Dinge. Die Erwartungen an die Leistung von 5G, insbesondere auch aus den Industriezweigen Maschinenbau oder Automobilindustrie, sind dementsprechend hoch.
Damit innovative industrielle Anwendungen sowie neue Betriebs- und Produktionsmodelle entstehen, ist eine kontinuierliche Integration erforderlich. Die große Herausforderung besteht darin, die spezifischen Anforderungen der Branche an Latenzzeit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Sicherheit zu erfüllen. Dies betrifft auch die Abgrenzung zu anderen Lösungen wie beispielsweise WLAN 6 (WiFi 6).
Im Transferzentrum 5G4KMU haben kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, ihre Produkte, Anwendungen und Geschäftsmodelle mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G weiterzuentwickeln.
Inhalte des Vortrags:
  • Einführung in die 5G-Technologie
  • Vorstellung von 5G-Campusnetzen im industriellen Umfeld
  • Kernunterschied zwischen 5G- und WLAN-Technologie. Ziel ist es, die technischen Merkmale dieser beiden Technologien zu definieren, um den Teilnehmer/innen einen besseren Überblick über die Kernunterschiede sowie deren Vor- und Nachteile aufzuzeigen.
  • Vergleich der technologischen Eigenschaften.
  • Veranschaulichung von Kosten und Implementierungsaufwand.
  • Aufzeigen der derzeitigen 5G-Endgerätesituation.
  • Aufzeigen von Kooperationsmöglichkeiten mit dem Werk150 der Hochschule Reutlingen.
Referenten
Julian Hermann und Fabian Dietrich sind wissenschaftliche Mitarbeiter der ESB Business School Hochschule Reutlingen und als Experten für 5G in das Transfernetzwerk 5G4KMU eingebunden.
Termin
24.06.2021
16 – 17:30 Uhr
Veranstalter
IHK Karlsruhe
Um Anmeldung wird gebeten.