16.03.2021

Aufhebung der Airbus-Boeing Zölle

Am 5. März haben sich die EU und USA auf ein viermonatiges Moratorium für die beiderseitigen Airbus-Boeing Zölle geeinigt. Die Zollaufhebung soll in Kraft treten, sobald auf beiden Seiten die internen Prozesse abgeschlossen sind.
Innerhalb der nächsten vier Monate soll eine endgültige Einigung verhandelt werden. 
Die WTO hatte im Rahmen des langjährigen Handelskonflikts den USA Zölle in Höhe von 7,5 Mrd. USD und der EU in Höhe von 4 Mrd. USD genehmigt. 
Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung der EU-Kommission.
Quelle: DIHK