17.08.2020

Realsteueratlas


Zu den Realsteuern zählen die Gewerbesteuer, die Grundsteuer A und die Grundsteuer B. Die Gewerbesteuer ist eine Gemeindesteuer und die wichtigste originäre Einnahmequelle der Kommunen zur Bestreitung ihrer öffentlichen Aufgaben.
Durch die Festsetzung der einzelnen Hebesätze für diese Steuerarten hat die Kommune die Möglichkeit, Einfluss auf die Höhe der durch die Unternehmen zu leistenden Abgaben zu nehmen. Die Hebesätze werden jährlich im Rahmen der kommunalen Haushaltsberatungen neu festgesetzt.
Der Realsteuer-Atlas dient als Instrument, um über die Hebesatz-Entwicklung zu informieren. Die Mitgliedsunternehmen erhalten so einen flächendeckenden Überblick über die kommunale Steuerbelastung. Zudem werden Neuansiedlungen und Standortentscheidungen erleichtert.