Geld & Märkte | 25.02.2021

Stimmung am Bau trübt sich ein

Auch das deutsche Baugewerbe hat in der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown deutliche Einbußen erlitten.
Dank einer komfortablen Ausgangssituation zeichnet die aktuelle Branchenauswertung der DIHK-Konjunkturumfrage zu Jahresbeginn dennoch ein verhältnismäßig günstiges Lagebild, zumindest im Hochbau.

Kontakt

Dorothee Kienzle
Dorothee Kienzle
Referentin Volkswirtschaft