Geld & Märkte | 28.07.2021

Bürgschaften und Beteiligungen stark gefragt

Die corona-bedingten Schließungen und Beschränkungen haben auch im ersten Halbjahr 2021 tiefe Spuren hinterlassen. Viele kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg fanden Hilfe bei der Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft. Dies geht aus einer  Pressemitteilung der Förderinstitute hervor.
Das MBG-Geschäft hat sich unterstützt durch die erweiterten Rahmenbedingungen der Förderung durch Bund und Land dynamisch entwickelt. Wie groß die Nachfrage nach stillen Beteiligungen war, zeigt der Antragseingang mit 78 Anträgen über ein Beteiligungsvolumen von über 40,1 Mio. Euro (Vorjahr 42 Anträge mit einem Volumen von 11,9 Mio. Euro). Genehmigt wurden 56 Beteiligungen mit einem Volumen von 28,0 Mio. Euro.
Auch die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg konnte das hohe Niveau des Vorjahres halten. In 1.055 Genehmigungen ist ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von 300,4 Mio. Euro geflossen. Weiterhin zeigt sich eine krisenbedingte Nachfrage nach höherer Risikoabsicherung. So hat das genehmigte Bürgschafts- und Garantievolumen 198,0 Mio. Euro betragen. Das durchschnittliche Kredit- und Beteiligungsvolumen ist mit 284,7 TEUR (Vorjahr 237,5 TEUR) deutlich gestiegen.
Schwerpunkt der Finanzierung war in den ersten sechs Monaten 2021 die Unterstützung etablierter Unternehmen mit 323 Zusagen mit einem Bürgschafts- und Garantievolumen in Höhe von 89,0 Mio. Euro. Erfreulich positiv hat sich das Geschäft bei Neugründungen und Unternehmensnachfolgen gezeigt. Trotz der Corona-Einschränkungen konnten Unternehmensnachfolger und vor allem Existenzgründer ihre Pläne weiterverfolgen – Anzahl und Bürgschaftsvolumen stieg gegenüber dem Vorjahr merklich an. Mit 733 Zusagen wurde ein Bürgschafts- und Garantievolumen von 109,1 Mio. Euro genehmigt. Der Anteil am Gesamtgeschäft, gemessen an der Stückzahl, ist auf 69,4 % gestiegen (Vorjahr: 51,1 %).
Ausführliche Informationen zu den Förderangeboten gibt es auf den Webseiten von  Bürgschaftsbank und  MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft.

Quelle: Bürgschaftsbank und MBG Baden-Württemberg

Kontakt

Martin Neuberger
Martin Neuberger
Referent Wirtschaftsförderung