IHK & Region | 09.11.2021

Digitalisierungsumfrage des DIHK

Mit Blick auf die neue Bundesregierung ergibt sich aktuell die Chance, die Handlungsfelder der Digitalen Agenda neu auf die Bedürfnisse der Unternehmen auszurichten. 
Um konkrete Forderungen an den Gesetzgeber formulieren und entsprechende Unterstützungsangebote passgenau anbieten zu können, möchte die IHK-Organisation von ihren Mitgliedsunternehmen Einschätzungen zum aktuellen Stand der Digitalisierung sowie künftigen Entwicklungen einholen. 
Die Antworten sind wichtig, um Herausforderungen und Bedürfnisse der deutschen Wirtschaft identifizieren und den digitalen Wandel mitgestalten zu können.
Interessierte können bis zum 3. Dezember 2021  an der Umfrage teilnehmen.
Die Befragung dauert ca. fünf Minuten.

Kontakt

Christiane Heim
Christiane Heim
Referentin Regionalpräsenz & Mitgliederkommunikation