26.04.2021

Corona-Impfungen in Unternehmen

Hygienekonzepte und Teststrategien sind in der aktuellen Phase der Pandemie sinnvolle und notwendige Instrumente, um die Schäden der Corona-Pandemie zu begrenzen. Der einzig nachhaltige Weg aus der Pandemie heraus liegt aber in einer ausreichenden Immunisierung der Bevölkerung gegen das Virus durch Impfen. Mit der sehr schnellen Entwicklung und nun auch Zulassung gleich mehrerer hochwirksamer Impfstoffe sind dafür jetzt die Voraussetzungen geschaffen.
Im Interesse eines beschleunigten Impfprozesses muss nunmehr zeitnah auch das Potenzial der Betriebsärzte genutzt werden und damit über die sonstigen Angebote hinaus ein niedrigschwelliges, arbeitsplatznahes freiwilliges Impfangebot für Beschäftigte geschaffen werden. Hierfür setzen sich die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft gegenüber der Politik ein. 
Für Unternehmen, die sich mit dem Gedanken tragen, ihrer Belegschaft durch einen Betriebsarzt ein Impfangebot zu machen, haben die Spitzenverbände der Wirtschaft eine Homepage eingerichtet, die laufend den aktuellen Entwicklungen angepasst wird und zu folgenden Themen informiert:
  • Hinweise zum Impfmanagement und Informationsmaterialien
  • Zugelassene Impfstoffe, Bestellprozess, Lieferung
  • Unterlagen zur Aufklärung über Vorteile und Risiken
  • Impfquotenmonitoring, Meldeprozess, Dokumentation