03.03.2020

Dienstreisen, Arbeitsausfall, Arbeitsschutz und Reiserecht bei Coronavirus

Dienstreisen nach China und erst Recht nach Italien sind für zahlreiche Arbeitnehmer deutscher Unternehmen an der Tagesordnung. Viele Unternehmen fragen sich, ob sie ihre Mitarbeiter auch in Zeiten des um sich greifenden neuartigen Coronavirus nach China schicken dürfen. Wie ist das arbeitsrechtlich geregelt? Wie sollten Sie mit erkrankten Rückkehrern umgehen? Und wer kommt für die Kosten für Arbeitsausfälle in Folge von behördlich angeordneten Quarantänen auf? Und wie sieht es im Reiserecht aus - wann kann der Reisende stornieren und wann ist Schadensersatz notwendig?
Antworten hierzu erhalten Sie in dem Ratgeber der IHK für München und Oberbayern.