Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006350

Betonfertigteilbauer/-in

Betonfertigteilbauer bauen z. B. Treppen, Gartenwegplatten, Betonrohre oder Fertighausteile aus Beton.

Dazu mischen sie den Beton an, erstellen die Formen, in die sie den flüssigen Beton gießen, verdichten den flüssigen Beton, passen auf, dass im Beton keine Luftblasen drin sind und nehmen das fertige Produkt aus der Form, sobald es getrocknet ist.In weiteren Schritten glätten sie die Oberfläche und bauen die einzelnen Betonteile beim Kunden zum Beispiel zu einem Haus oder einem Gartenweg mit Treppe zusammen. Je nach Unternehmen kann man sich während der Ausbildung in den Schwerpunkten Betonstein und Terrazzo oder Betonfertigteilbau spezialisieren.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: 

  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • körperliche Fitness

Die Ausbildung selbst dauert 3 Jahre. Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung. Am Ende findet die alles entscheidende Abschlussprüfung statt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1458282_dihkinfone.pdfNeuordnung 2015 Betonfertigteilbauer/-in (271 KB)
Ihr Ansprechpartner
Brigitte Käfer
Brigitte KäferAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-453Fax: 07131 9677-88-453brigitte.kaefer@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube