Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006382

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit und Servicekräfte für Schutz und Sicherheit schützen Personen und Objekte vor Schaden, indem sie sie zum einen bewachen und zum anderen für Sicherheitseinrichtungen, wie zum Beispiel Alarmanlagen vor Ort, sorgen. Auch bei Großveranstaltungen werden sie eingesetzt, um die Sicherheit vor Ort zu gewährleisten.

Die Inhalte der ersten beiden Ausbildungsjahre sind für beide Berufe gleich. Je nach Art des Vertrages endet die Ausbildung im zweiten Jahr mit der Prüfung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit oder im dritten Jahr mit der Prüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Es besteht auch für die Servicekräfte die Möglichkeit, nach einem weiteren Ausbildungsjahr die Abschlussprüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit abzulegen.

Im Vordergrund der ersten beiden Ausbildungsjahre steht vor allem der Schutz von Personen und Objekten.

Die Schwerpunkte der Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit liegen im Bereich der verwaltenden, kaufmännischen Aufgaben wie zum Beispiel die Personalplanung erstellen, Preise kalkulieren oder Angebote und Rechnungen schreiben.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: 

  • körperliche Fitness
  • Bereitschaft zur Nachtschicht und Wochenendarbeit
  • sicheres Auftreten
  • Gelassenheit
  • Kommunikationsfähigkeit

In den ersten zwei Jahren werden die Kernqualifikationen vermittelt, die durch einen ersten Teil der Abschlussprüfung abgeprüft werden.

Im zweiten Teil der Abschlussprüfung gegen Ende der Ausbildung werden dann die berufsspezifischen Fachqualifikationen geprüft.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Ihr Ansprechpartner
Michael Hilsmann
Michael HilsmannAusbildungsberater
Tel.: 07131 9677-456Fax: 07131 9677-88-456michael.hilsmann@heilbronn.ihk.de
Iva Siegel
Iva SiegelSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-468Fax: 07131 9677-88-468iva.siegel@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube