Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006389

Fachmann/-frau für Systemgastronomie (3 Jahre)

Berufliche Tätigkeitsfelder

Fachleute für Systemgastronomie organisieren alle Bereiche eines Restaurants nach einem zentral festgelegten Konzept, regeln die Arbeitsabläufe im Ein- und Verkauf, der Lagerung, in der Küche, im Service und übernehmen die Personalplanung. Darüber hinaus überwachen sie die Qualität der Produkte, kalkulieren und betreiben Marketing. Stets wird dabei auf die Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Qualitätsstandards höchster Wert gelegt.

Fachleute für Systemgastronomie organisieren die Lagerung der Roh-, Halbfertig- und Fertigprodukte und die Zubereitung der Speisen und Getränke nach den Vorgaben der jeweiligen Zentrale.

Nach der Ausbildung können Fachleute für Systemgastronomie du in Selbstbedienungsrestaurants, bei Fast-Food-Ketten, in Gaststätten und Restaurants, in Betriebskantinen und bei Catering-Unternehmen tätig sein. Dort arbeiten sie in allen Arbeitsbereichen, wie Verkaufsraum, Büro, Küche und Lager.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1479751_1459157fly.pdfAusbilderversprechen DEHOGA Flyer (1 MB)
Ihr Ansprechpartner
Markus Schnabel
Markus SchnabelAusbildungsberater
Tel.: 07131 9677-458Fax: 07131 9677-88-458markus.schnabel@heilbronn.ihk.de
Julia Ullrich
Julia UllrichSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-323 Fax: 07131 9677-88-323 julia.ullrich@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube