Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006394

Florist/-in

Floristen arbeiten in Blumenläden: Neben dem Verkauf von Schnittblumen und Topfpflanzen, gehört es zu ihren Aufgaben, nach Kundenwunsch zum Beispiel Sträuße, Gestecke für Hochzeiten oder Trauerfeiern, Kränze oder Raumschmuck herzustellen.

Weitere Aufgaben von ihnen sind: die Pflanzen beim Lieferanten einzukaufen und sie je nach Pflanzenart fachgerecht im Freien oder im Gewächshaus zu lagern und zu pflegen, die Kunden zu beraten, die Verkaufspreise zu kalkulieren und die Kasse zu führen und abzurechnen. Auch die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln gehört zu ihren Aufgaben.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Freude am Umgang mit Pflanzen
  • gestalterisches Geschick
  • gutes Stil- und Farbempfinden
  • Einfallsreichtum
  • Mathekenntnisse
  • keine Allergien
  • Bereitschaft abends und am Wochenende zu arbeiten.

Die Ausbildung selbst dauert 3 Jahre. Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung. Am Ende der Ausbildung findet die alles entscheidende Abschlussprüfung statt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

 

Ihr Ansprechpartner
Brigitte Käfer
Brigitte KäferAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-453Fax: 07131 9677-88-453brigitte.kaefer@heilbronn.ihk.de
Margot Hannenheim
Margot HannenheimSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-471Fax: 07131 9677-88-471margot.hannenheim@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube