Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006396

Fotomedienfachmann/-frau

Fotomedienfachleute informieren Kunden über Foto- und Videoprodukte und deren unterschiedliche Möglichkeiten. Sie verkaufen Waren und Dienstleistungen des betrieblichen Sortiments, erledigen Auftragsabwicklung und –abrechnung

Sie bearbeiten Aufnahmen am Bildschirm, die sie entweder selbst fotografiert haben oder die sie von Kunden erhalten haben. Sie halten sich ständig auf dem Laufenden über relevante Entwicklungen in der Foto- und Bildmedienbranche. Sie führen kaufmännisch-organisatorische Aufgaben wie Kalkulation, Controlling, Beschaffung durch.

Sie arbeiten in Betrieben der Fotowirtschaft, insbesondere in Einzelhandelsunternehmen, in Fach- und Großlaboren, bei Fotografen, in Industrie und in Bildagenturen.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten mitbringen:

  • Kunden- und Serviceorientiertheit
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Bereitschaft, sich ständig weiter zu bilden
  • EDV-Interesse

Die Ausbildung selbst dauert drei Jahre. Zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt die Zwischenprüfung, am Ende der Ausbildung die Abschlussprüfung.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Ihr Ansprechpartner
Claudia Schwarz
Claudia SchwarzAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-457Fax: 07131 9677-88-457claudia.schwarz@heilbronn.ihk.de
Manuela Hartel
Manuela HartelSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-472Fax: 07131 9677-88-472manuela.hartel@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube