Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006398

Geomatiker/-in

Geomatiker beschäftigen sich mit dem Erstellen von geografischen Karten. Hierzu vermessen sie die Landschaft vor Ort und stellen anschließend am Computer die gemessenen Daten grafisch dar. Dies kann in Form von Landkarten oder auch dreidimensionalen Modellen sein.

Die Aufträge zur Vermessung bekommen sie von ihren Kunden, die sie vor Beginn des Auftrags ausführlich beraten.

Eine weitere Aufgabe von ihnen ist es, die so gewonnenen Erkenntnisse zu interpretieren und dem Kunden zu erklären.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Sorgfältigkeit
  • Genauigkeit im Arbeiten
  • gute Kenntnisse in Mathematik
  • gute Kenntnisse in Geografie
  • EDV-Kenntnisse
  • Freude am Umgang mit Menschen unterschiedlichster Art
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit im Freien bei jedem Wetter

Die Ausbildung selbst dauert 3 Jahre. Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung. Am Ende findet die alles entscheidende Abschlussprüfung statt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Ihr Ansprechpartner
Brigitte Käfer
Brigitte KäferAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-453Fax: 07131 9677-88-453brigitte.kaefer@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube