Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006420

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in

Den Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers gibt es in drei verschiedenen Fachrichtungen.

In der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik geht es um das Herstellen von Fahrzeugaufbauten für Spezialfahrzeuge und Anhänger.

Bei der Spezialisierung in der Fachrichtung Karosseriebautechnik lernt man, wie man Teile einer Karosserie bzw. eine ganze Karosserie eines Fahrzeugs konstruiert

Die Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik beschäftigt sich mit dem Reparieren und Warten von Karosserien und der Ausstattung von Fahrzeugen mit Zubehör und Zusatzeinrichtungen.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

Die Ausbildung selbst dauert 3,5 Jahre. In den ersten zwei Jahren werden die Kernqualifikationen vermittelt, die durch einen ersten Teil der Abschlussprüfung abgeprüft werden.

Im zweiten Teil der Abschlussprüfung gegen Ende der Ausbildung werden dann die berufsspezifischen Fachqualifikationen geprüft.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Ihr Ansprechpartner
Christine Hagen
Christine HagenAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-455Fax: 07131 9677-88-455christine.hagen@heilbronn.ihk.de
Silke Kühne
Silke KühneSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-206Fax: 07131 9677-88-206silke.kuehne@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube