Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006424

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen organisieren den Transport unterschiedlichster Waren. Dazu bieten sie zunächst den Kunden ihre Dienstleistung an, verhandeln mit ihnen über den Preis, organisieren die Abholung der Ware und den Transport der Ware bis zum Bestimmungsort

Dabei achten sie darauf, dass die LKW’s auch auf dem Rückweg eine Ladung haben und nicht leer zurückfahren. Sie sorgen bei Bedarf für die notwendigen Zolldokumente, versichern die zu transportierende Ware, sind Ansprechpartner bei Kundenreklamationen und stellen Rechnungen aus. Bei internationalen Speditionen schreiben und verhandeln sie zusätzlich noch in englischer Sprache.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • sicheres auftreten
  • Höflichkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Mathekenntnisse
  • Deutschkenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse

Die Ausbildung selbst dauert 3 Jahre. Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung. Am Ende der Ausbildung findet die alles entscheidende Abschlussprüfung statt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1461050_aufdruckru.pdfAnlage Anmeldung zur Abschlussprüfung (138 KB)
Ihr Ansprechpartner
Claudia Schwarz
Claudia SchwarzAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-457Fax: 07131 9677-88-457claudia.schwarz@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
Facebook
Twitter
XING
YouTube