Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB006490

Verkäufer/-in

Verkäufer verkaufen Waren aller Art meistens an Privatpersonen. Dazu beraten sie Kunden über die Produkte, zeichnen die Ware aus, bedienen die Kasse und dekorieren den Verkaufsraum.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • gute Umgangsformen
  • sicheres Auftreten
  • Höflichkeit
  • gepflegtes Äußeres
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Mathekenntnisse
  • Bereitschaft, abends und samstags zu arbeiten

Die Ausbildung selbst dauert 2 Jahre. Nach der Hälfte der Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung. Am Ende der Ausbildung findet die alles entscheidende Abschlussprüfung statt.

Jugendliche, die die Prüfung zum Verkäufer bestanden haben, können in einem weiteren Jahr den Abschluss zum Kaufmann im Einzelhandel erlangen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsinhalten finden Sie in der Verordnung unter beigefügtem Link. Die sachliche und zeitliche Gliederung des Berufs ist Teil der Verordnung.

Rund 60.000 Ausbildungsverträge werden jährlich in den Berufen Verkäufer/in, und Kaufmann/-frau im Einzelhandel abgeschlossen. Gemeinsam liegen die beiden Ausbildungsberufe damit bundesweit an der Spitze der Vertragsabschlüsse.

Rechtzeitig zum Ausbildungsstart tritt am 1.8.2017 die aktualisierte Verordnung der beiden Berufe in Kraft.
Die bislang bewährten Strukturen wie die Gliederung durch Wahlqualifikationen, die gestreckte Abschlussprüfung für die Kaufleute im Einzelhandel und die Anrechenbarkeit der Prüfungsleistungen aus der Ausbildung zum/zur Verkäufer/-in auf die Ausbildung der Kaufleute im Einzelhandel bleiben erhalten.

Die Neuerung zeigt sich durch eine inhaltliche Schärfung der Wahlqualifikationen und die Berücksichtigung veränderter Bedingungen im Einzelhandel. Hierbei stehen die Kunden- und Serviceorientierung sowie die Selbstlernkompetenz der Auszubildenden an zentraler Stelle. Weitere und wachsende Vertriebskanäle werden bei der Aktualisierung berücksichtigt. Das Thema Digitalisierung wird vermehrt aufgegriffen. Dies wird in besonderem Maße durch die dreimonatige Wahlqualifikation „Onlinehandel“ sichtbar.

Unter weitere dazu passende Themen/Links finden Sie die neue Verordnung. Weitere Informationen erhalten Sie in der Präsentation zur Neuordnung unter weitere dazu passende Dokumente/Downloads.

Ihr Ansprechpartner
Claudia Schwarz
Claudia SchwarzAusbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-457Fax: 07131 9677-88-457claudia.schwarz@heilbronn.ihk.de
Manuela Hartel
Manuela HartelSachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-472Fax: 07131 9677-88-472manuela.hartel@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube