Cookie-Hinweis

Unsere Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können dem Setzen von Cookies jederzeit widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Nr. 136148574
trackVstDetailStatistik

Webinar: Fachkräftemigration aus Russland und den EAWU-Staaten in Zeiten von Corona

Veranstaltungsdetails

Aufgrund bestehender Corona Reisebeschränkungen gestaltet sich die Mitarbeiterentsendung nach Russland und in die EAWU-Staaten und die Fachkräftemigration nach Deutschland als äußerst aufwändig.
Gleichzeitig führt der aktuelle Mangel an Fachkräften dazu, dass vermehrt Mitarbeiter aus diesen Regionen rekrutiert werden. Doch welche Rahmenbedingungen sind hierbei zu beachten? 
Unser Online Seminar informiert Sie über aktuellen rechtlichen und wirtschaftlichen Änderungen in Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen in der Region und erörtert, was Sie hierbei besonders beachten müssen.
Das Seminar geht u.a. auf folgende Punkte und Fragen ein: 
- Was muss ein deutscher Arbeitgeber beachten, wenn einer seiner Mitarbeiter für eine gewisse Zeit nach Russland oder in die EAWU- Staaten zur Arbeit entsandt wird? 
- Welche arbeitsrechtlichen und steuerrechtlichen Fallstricke gibt es bei einer Entsendung nach Russland und in die EAWU-Staaten? 
- Welche Bescheinigungen und Regelungen benötigen Sie als Arbeitgeber, für die Tätigkeit Ihrer Ausländischer Mitarbeiter? 
- ……
Erfahren Sie in unserem Online Seminar am 20. April 2021 alles Wissenswerte für erfolgreiche Geschäfte mit Russland und mit den EAWU- Staaten. 
Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Teilnahme!  
Aufgrund bestehender Corona-Reisebeschränkungen gestaltet sich die Fachkräftemigration nach Deutschland als äußerst aufwändig. Diese Auswirkungen machen sich auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt bemerkbar.

Der aktuelle Mangel an Fachkräften führt dazu, dass vermehrt Mitarbeiter aus Russland und den EAWU-Staaten rekrutiert werden. Doch welche Rahmenbedingungen sind hierbei zu beachten? 

Unser Online-Seminar informiert Sie über die aktuellen rechtlichen und wirtschaftlichen Änderungen in Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen in der Region und erörtert, was Sie hierbei besonders beachten müssen.

Das Online-Seminar geht u. a. auf folgende Punkte und Fragen ein: 

  • Wie stellt sich die aktuelle Fachkräftesituation in verschiedenen Branchen der Region dar?
  • Welche Gründe bewegen deutsche Unternehmen bei einer Entscheidung nach Fachkräften aus Russland und den EAWU- Staaten?
  • Welche Bescheinigungen und Regelungen benötigen Sie als Arbeitgeber für die Tätigkeit Ihrer ausländischen Mitarbeiter? 
  • Worauf müssen die potenziellen inländischen Arbeitgeber bei der Rekrutierung und Einstellung der Fachkräfte aus diesen Ländern beachten? 
  • Wie funktioniert die Korrespondenz mit den deutschen Botschaften in Russland und anderen EAWU-Staaten sowie mit den Ausländerbehörden vor Ort?
  • Welche Tipps gibt es für eine erfolgreiche Integration der ausländischen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen?

Erfahren Sie in unserem Online-Seminar alles Wissenswerte über die erfolgreiche Zusammenarbeit und Integration von Fachkräften aus Russland und den EAWU- Staaten. 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Ihre Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:
Dalila Nadi
Referentin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-121
Mail: dalila.nadi@heilbronn.ihk.de

Technische Hinweise:
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie wenige Tage vor dem Online-Seminar. Verwenden Sie Google Chrome, Firefox, Opera oder den neuen Microsoft Edge als Browser.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Unternehmer

Mitarbeiter im HR-Bereich oder Mitarbeiter der Rechts- und Steuerabteilung, die im Rahmen ihrer täglichen Arbeit mit der Betreuung von aus dem Ausland rekrutierten Mitarbeitern befasst sind, Mitarbeiter aus den Bereichen Global Mobility und Arbeitsrecht